Jeff (Bady von Fringeli-Fringelihof)

geb. 5.2.00 saddle-patterned Trial Klasse 1(HGH), Agility Large 3

Pedigree


JeffBei einem Muttertagsausflug ins Berggasthaus Fringeli entdeckten wir Jeff und er uns. Den ganzen Nachmittag sass er unter unserem Tisch und himmelte uns an.

Seine Eltern kannte ich schon von früher:  Mutter Duschka war eine Hündin, die mit Hunderten von Schafen arbeitete und auch schon mal den Rücken der Schafe rannte wenn es nötig war. Den Vater hatte ich schon an Trials bewundert und seinen Grossvater kannte ich vom Bild im Buch von Hans A. Müller.

Also fiel es uns nicht schwer Jeff zu uns nach Hause zu holen.

Jeff und AstridJeff war es, der mich dazu brachte mich mit Schafen und der Hütearbeit auseinander zu setzen. Es war nicht einfach: Die Power und die Keenness mit der er ausgerüstet war, überforderten mich anfangs vollständig und brachten mich manchmal fast zum Verzweifeln. Jeffs ausgeprägte Sensibilität liess ihn immer dann, wenn ich die Nerven verlor, die Führung übernehmen was zu unschönen Auftritten und 3 verbockten Eignungsprüfungen führte.

Danach erbarmte sich mein damaliger Trainer Toni Marti (www.huetehunde.ch)
meiner und übernahm für mich die EP mit Jeff.

Jeff arbeitete bis 2005 mit Daniel im Agility, danach konnte er wegen einem schweren Unfall diesen Sport nicht mehr ausführen.
Heute arbeitet Jeff, wenn es seine Gesundheit zulässt, auf dem Hof. Er ist der Hund, der jedes Schaf bewegt und aus diesem Grund zuverlässiger und unersetzlicher Partner und Arbeiter.

An den Hüteseminaren ist seine Aufgabe den Hilfssheriff zu spielen, was er mit sichtlichem Vergnügen macht.

Jeff wird in der Zucht wegen Epilepsie in der Nachzucht nicht mehr eingesetzt.