Ueber mich

Astrid_1968Mit Tieren aufgewachsen

Unsere Nachbarn hatten viele Pferde und einen Hund und wenn ich nicht aufzufinden war, steckte ich garantiert im Pferdestall oder war mit dem Hund unterwegs. Leider durfte ich selber nie einen eigenen Hund halten worauf ich mir schwor, dass ich als Erwachsene selber mindestens einen Hund anschaffen würde. Schon bald war mein Berufswunsch klar: Tierärztin wollte ich werden, damit sich meine unerfüllten Kinderträume verwirklichen konnten.

Es kam aber anders als geplant

Ich wurde sehr früh Mutter und setzte fortan auf Familie, Haus und Garten. Nach und nach erfüllte unser Haus das Kindergeschrei von 2 Jungen und 2 Mädchen. Als wir endlich unseren Wunsch nach einem Eigenheim erfüllen konnten, sollte ein Hund unser Glück vervollständigen.

 

Kinder Unser Haus

Schon damals hatte mich der Border Collie fasziniert: diese Augen, diese Arbeitsbereitschaft, diese Wendigkeit, dieses Temperament - mein Traumhund schlechthin! Leider wurde ich schlecht beraten und mir wurde dringend davon abgeraten, in eine Familie mit 4 Kindern noch einen Border Collie hineinzusetzen. Also entschied ich mich für einen Collie. Wie naiv zu glauben, das sei doch etwas Aehnliches!

Und so kam ich auf den Hund

NumaDas Schicksal wollte es, dass schon nach ein paar Monaten (unsere Colliehündin Numa war gerade mal ein Jahr alt) ein 7 Monate alter, papierloser kurzhaariger Border Collie Namens Ronja bei uns einzog. Nach kürzester Zeit war mir klar, dass es für mich nur noch diese eine Rasse geben konnte. Nach und nach kamen Amy und Jeff. Dann machten wir einen kleinen Abstecher in die Welt der Zwerghunde und holten Caruso, den Papillon, zu uns. Von Amys erstem Wurf behielten wir Heaven und Hope, vom zweiten Ilene. Zwecks Blutauffrischung holten wir uns im September 2003 Easy ins Haus.

Agility - meine Leidenschaft

RonjaMit Agility begann ich 1997 mit meiner Ronja. Sie war es, die meine Leidenschaft für diesen wundervollen Teamsport weckte. Ich schaffte es bis ins Large 3 und durfte sogar an einer Schweizermeisterschaft mitlaufen bevor sie dann mein Mann Daniel übernahm und mit ihr zahlreiche Erfolge bis zur ihrem Tod im April 2002 feiern durfte.

Die Rescue Schweiz

1999 begann eine neue Aera: ich begann meine Ausbildung als Hundeausbildnerin, die ich 2001 mit Diplom abschloss. Etliche Seminare und Weiterbildungen bei namhaften Ethologen und Kynologen runden mein Wissen ständig ab. 2003 nochmals ein Meilenstein: mit Claudia Steiner gründete ich die Border Collie Rescue Schweiz.

unsere KatzenIn unserem Haushalt leben noch 3 Katzen, 2 Papageien, 3 Kaninchen und einige Goldfische und Kois.